817 Ifwil: erste Erwähnung

817 wird Ifwil als Ifinwilare erwähnt in einer Schenkungsurkune an das Klosters St. Gallen. Kaiser Ludwig der Fromme ( 778 bei Poitier geboren/ 840 in Ingelheim gestorben) übergibt darin die Manse (= der Hof) des  Puwonis von ca. 18 ha. Kaiser Ludwig der Fromme war ein Sohn Karls des Grosse und auch König der Franken.